Kontakt

© Communia Bürgerstiftung für bezahlbaren Wohnraum in Metzingen - 2017/2018                                 webdesign: Martien Elderhorst

Communia

 

 

 

 

Wie werden die Zustiftungen steuerlich behandelt?

 

Da die Communia Bürgerstiftung für bezahlbaren Wohnraum in Metzingen als gemeinnützig anerkannt ist, werden die Zustiftungen an die Communia steuerlich wie Spenden behandelt. Die Zustifter erhalten eine Spendenbescheinigung und können damit ihre Zustiftung steuerlich geltend machen.

Dabei gilt bei Zustiftungen folgende steuerliche Besonderheit, die im Einkommensteuergesetz wie folgt geregelt ist:

„Privatpersonen, Einzelunternehmen und Personengesellschaften können Zuwendungen in den Vermögensstock einer Stiftung auf Antrag im Jahr der Zuwendung und in den folgenden neun Veranlagungszeiträumen mit bis zu einem Gesamtbetrag von einer Million Euro als Sonderausgaben geltend machen (§ 10b Abs. 1a EStG, § 9 Nr. 5 S. 3 GewStG)."

 Zustiftungen sind automatisch zweckgebunden und fließen zwingend dem Stiftungskapital zu. Damit haben die Zustifter die Sicherheit, dass ihr finanzielles Engagement genau dort wirken kann, wo sie es wünschen.

 

 

 

 

 

 

 

zurück

Start

Machen

Unterstützen

Nutzen

Projekte

Fragen

Impressum

Zustifter

Satzung

Datenschutz